Reiseidee

Nachdem wir im Vorjahr hauptsächlich städtische Ziele bereist haben, erwartete uns dieses Jahr Natur PUR. Die Reise fand in zwei Etappen statt. Zuerst 10 Tage in Alaska und Yukon, danach Inlandflug nach Vancouver und anschliessender Rundreise durch die Rocky Mountains (British Columbia und Alberta).


Alaska und Yukon

Mit Lufthansa von Zürich nach Frankfurt danach mit Condor in 9 Stunden nach Whitehorse. Mit dem Mietwagen starteten wir Richtung Dawson City-Delta Junction-Fairbanks-Denali National Parc-Anchorage-Whittier-mit Fähre durch den Prince William Sound nach Valdez-Tok-Whitehorse.


Rocky Mountains (British Columbia und Alberta)

Inlandflug von Whitehorse nach Vancouver. Dort fuhren wir nach Whistler-Clearwater-Jasper-Icefields Parkway-Lake Louise-Banff-Calgary-Yoho National Parc-Revelstoke-Osoyoos-Hope-Vancouver. Von Vancouver mit Condor zurück nach Frankfurt, danach mit Lufthansa nach Zürich.


Besonderes

Unter diesem Titel sehen wir die vielen Tierbeobachtungen u.a. Mooses und Grizzlies, die Fahrten über die Gravel Roads in Alaska und Yukon aber auch das Top Wetter das uns auf der ganzen Reise beleitet hat. Alaska we will come back!!


Höhepunkte

Zu den Höhepunkten dieser Reise zählten die Fahrt über den Top of the World Highway, der Denali National Park, die Fährfahrt von Whittier nach Valdez und natürlich die Rocky Mountains in British Columbia und Alberta.


Bildergalerie

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.